DEIN START MIT DEINEM ERSTEN ORAKELDECK

Aktualisiert: 6. Feb.

*Dieser Text enthält Werbung


Hallo ihr Lieben, hier möchte ich ein paar Stichpunkte mit Euch teilen, die Euch helfen wollen, einen ganz leichten Einstieg mit Eurem ersten Orakeldeck zu finden. Teile diesen Post auch gerne mit anderen, wenn sie etwas unsicher in Bezug auf ihr erstes Orakeldeck sind. Du kannst nichts falsch machen - und ich heiße Dich herzlich willkommen in dieser wunderbaren Welt des Zaubers, der Magie, und vor allem: auf dieser tiefen Reise zu Dir selbst...


Falls Du Dir ein Video dazu anschauen möchtest, findest Du es hier:

Ansonsten auch viel Freude mit dem Text (unter dem Video)






LOS GEHT'S :)



1. MACH DICH MIT DEM DECK VERTRAUT


• Öffne das Deck & schau Dir alle Bilder in Ruhe an,

um Dich mit dem Deck vertraut zu machen


Öffne Dein Deck, befreie es aus seiner Verpackung und öffne es. Oft siehst Du jetzt ein kleines Büchlein, das Du erst einmal herausnehmen kannst. Nun nimm Dir den Stapel Karten und schaue Dir jede Karte an, wenn Du magst. Das hilft mir, mich erst einmal mit den Karten und auch der Kunst vertraut zu machen. Oft bin ich erst einmal fasziniert von der Schönheit der Karten und der Kunst und so hast Du in diesem Schritt erst einmal schon alle Karten in Ruhe angeschaut.




• Lies Dir die Anleitungen im Begleitbüchlein durch

& nimm aus den Hinweisen mit, was sich für Dich richtig anfühlt


Nimm Dir jetzt gerne das Begleitbüchlein zur Hand und lies Dir die ersten Seiten durch. Hier stehen oft Hinweise zur Entstehung des Decks, der Energie des Decks und auch Vorschläge, wie Du Karten ziehen kannst und mit dem Deck arbeiten kannst.

Spüre da einfach in Dich hinein, was sich für Dich richtig anfühlt und was Du aus dem Büchlein annehmen und anwenden möchtest und was nicht.






2. BEREITE DAS DECK VOR


Dieser Schritt wird auch oft im Begleitbüchlein empfohlen, schau da gerne, welche "Technik" Dir am besten gefällt, aber ich finde es auch wichtig, einfach darum zu bitten, dass das Deck zu Deinem höchsten Wohle wirken möge:



Reinige & segne das Deck:


"Liebe lichtvolle geistige Welt, ich bitte darum, dieses Deck zu meinem höchsten Wohle zu reinigen und zu segnen. Möge es zu meinem höchsten Wohle wirken und die Nachrichten zu mir bringen, die für mich richtig und wichtig sind. In Licht und Liebe, zu meinem höchsten Wohle, Danke."

Kleiner Hinweis: Ich empfehle, wirklich die lichtvolle geistige Welt und die Engel um Unterstützung zu bitten. Wenn Du beispielsweise "das Universum" um Hilfe bittest, gibt es da einfach viele Kräfte, die Du da rufen könntest. Nur dass Du Dir darüber bewusst bist und einfach lichtvolle Wesen um Unterstützung bittest.






3. ZIEHE DEINE ERSTE KARTE


Nun hast Du Dein Deck soweit vorbereitet und bist bereit, Deine erste Karte zu ziehen.

Spüre innerlich in Dich hinein, ob es ein Thema gibt, das Dich beschäftigt, oder ob Du einfach eine Karte zu Deinem höchsten Wohle ziehen möchtest. Oft ist es so, dass wir dann intuitiv sofort spüren, um welches Thema es geht. Du kannst auch mehrere Karten ziehen, wenn Du es fühlst oder sogar schon Legungen ausprobieren (diese werden auch oft im Begleitbüchlein erwähnt). Ich empfehle Dir jetzt aber einfach erst einmal, eine Karte zu Deinem höchsten Wohle zu ziehen:



• Bitte Deine lichtvolle Begleitung um Unterstützung:


"Liebe Engel, liebe lichtvolle geistige Welt, bitte lasst die Karte zu mir kommen, die jetzt zu meinem höchsten Wohle (in Bezug auf xy) wichtig ist. Danke."


Wenn Du mit einem Einhorn-Deck oder Feen-Deck arbeitest, mag ich es auch gerne, wirklich die Einhörner und Feen mit einzuladen. Spüre da einfach in Dich hinein und finde Deine inneren Worte, sie zu bitten, Dir ihre Nachrichten zu senden.



Mische Deine Karten:

Nun ist es soweit: Du mischst Deine Karten. Hier gibt es einige Möglichkeiten, Deine Karten zu mischen und zu ziehen:

- 1. Möglichkeit: breite sie vor Dir aus (z.B. wie einen Fächer, Kreis oder gerade) und fühle mit der Hand, wo es Dich hinzieht - oft ist es ein Gefühl von Wärme oder es "zieht" Dich einfach an eine bestimmte Stelle und die Karte fühlt sich einfach richtig an

- 2. Möglichkeit: Mische die Karten einfach so lange in der Hand, bis eine Karte herausfällt


Es gibt noch mehr Möglichkeiten, Deine Karten zu mischen (in Deinem Begleitbüchlein steht dazu bestimmt auch etwas), aber das sind die Techniken, die ich am liebsten nutze. Spüre einfach in Dich hinein, welche Technik Dich ruft oder ob Du sie intuitiv ganz anders ziehen möchtest. Du kannst nichts falsch machen.






4. LASS DIE BEDEUTUNG ZU DIR KOMMEN


Schau Dir die Karte an & lass sie auf Dich wirken

Wenn Du jetzt eine oder mehrere Karten gezogen hast (manchmal kann es auch sein, dass mehrere Karten rausfallen), lege sie vor Dich hin und lass sie erst einmal auf Dich wirken. Was nimmst Du für Dich persönlich schon aus dem Bild oder aus dem Text mit? Hast Du bestimmte Gedanken oder Gefühle? Lass alles da sein. Da Orakelkarten über unsere Intuition mit uns kommunizieren, nimm erst einmal alles in Dir einfach wahr. Lass alle Gefühle da sein, fühle sie und sei einfach mit Dir.



Lies Dir die Bedeutung im Begleitbüchlein durch

Im Begleitbüchlein findest Du nun meist noch mehr Text. Lies diesen Text ganz bewusst, nimm wahr, welche Sätze Du besonders wahrnimmst, welche inneren Bilder, Gedanken und Gefühle Du dabei empfindest. Lass einfach alles da sein.





HINWEIS - SCHATTENARBEIT MIT ORAKELKARTEN


• Manchmal zeigen uns die Karten nicht unbedingt, was wir hören wollen, aber was wir brauchen. Lass Dich von den Karten berühren - manchmal zeigen sie uns auch noch Schattenaspekte in uns, die gesehen, gefühlt und integriert werden möchten. Lasse alle Gefühle zu und sei einfach mit Dir.

Falls Du hier tiefer gehen möchtest, findest Du hier auf meiner Website den Text "Schattenarbeit mit Orakelkarten", aber auch einiges dazu in meinem Podcast oder auch Meditationen und Videos auf meinem YouTube-Kanal.






DOWNLOAD - VERSCHENKE DIESE HINWEISE AN DICH SELBST ODER ANDERE


Vielleicht liebst Du es wie ich, anderen Menschen ihr erstes Orakeldeck zu schenken - falls das so sein sollte, kannst Du diese Punkte gerne als Datei herunterladen und Deinem Geschenk beilegen.

Hier findest Du das Heft: annaheindesign | Etsy






Ich hoffe, diese Punkte haben Dir den Einstieg etwas erleichtert. Wenn Du weitere Fragen hast, hoffe ich, dass Dir der "FAQ"-Text etwas weiterhelfen kann oder meine Videos dazu auf YouTube- ansonsten melde Dich gerne bei mir oder schau auf meinen anderen Plattformen vorbei.


Ich wünsche Dir alles Liebe für Deine weitere Reise. Du wirst merken, dass die Arbeit mit Orakelkarten sich irgendwann ganz intuitiv ergibt und natürlich anfühlt. Vertraue einfach auf Dich.


Ich sende Dir von Herzen alles Liebe

und wünsche Dir eine zauberhafte Reise mit Deinen Orakelkarten,

Anna