Liebhaber

BEZIEHUNGSCOACHING

Ihr beginnt, Euch in Eurer Beziehung selbst zu erkennen und authentisch miteinander zu kommunizieren. Hier darf alles sein, was ausgelöst wird und was in Euch da ist, damit ihr Eurer authentisches Ich auch in der Beziehung entdecken und bedingungslos leben könnt. Nur in der Wahrheit, die sich in uns und der Beziehung zeigt, können wir integrieren und wahrhaftig miteinander wachsen.

 

Hinweis: Dieses Angebot richtet sich an Wachstumspartner*innen (egal, ob romantisch oder freundschaftlich etc.), die Lust haben, sich GEMEINSAM zu entwickeln. Solltest Du in einer Beziehung sein, in der sich die andere Person nicht mit entwickeln möchte, empfehle ich erst einmal ein Coaching nur für Dich. Wenn Du von einer Person nicht los kommst, empfehle ich auch mediale Heilsitzungen, um ggf. alte Leben und Verstrickungen zu heilen.

Lies ergänzend hierzu auch gerne den Text bei Gemeinsam - Beziehungscoaching Intensivkurs

Beziehungen helfen uns, unsere inneren Themen zu erkennen, die noch gelöst, gefühlt und in die Heilung kommen wollen. Dabei passiert es oft, dass wir versuchen, das, was den Schmerz in uns auslöst, zu vermeiden. Eifersucht führt dazu, andere einzuschränken und und und - bei all diesen Dingen handelt es sich um Schmerzvermeidungstechniken: Wir versuchen, den Trigger, die Person, die das Trauma und die damit verbundenen Gefühle in uns auslöst, zu kontrollieren oder ggf. wegzustoßen, damit diese Gefühle nicht mehr in uns ausgelöst werden. Dabei sind es genau diese Gefühle, die so oft gesehen, gefühlt und somit erlöst werden möchten. Es geht also darum, den Schmerz nicht zu kontrollieren, sondern sich ganz offen anzuschauen, warum wir bestimmte Erfahrungen machen und was wir daraus lernen oder erkennen möchten. Oft möchte dieser Schmerz erst einmal wahrgenommen und gefühlt werden, damit er endlich gesehen wird.

Ich selbst bin dabei auch Teil des Prozesses und stelle mich zur Verfügung, was da alles hochkommt - oft fühle ich intuitiv, was da eigentlich los ist, wenn sich jemand bestimmte Gefühle nicht eingestehen möchte oder sich nicht traut, diese zu kommunizieren. Alles, was da hochkommen möchte, darf sich bei uns zeigen und endlich gesehen werden. Dabei darf wirklich ALLES sein (das ist mir ganz wichtig, es gibt hier kein Tabu oder weg reden etc.), damit wir uns wirklich selbst zeigen, wie wir wirklich sind. Erst, wenn wir uns mit anderen (und in diesem Falle Du mit uns oder ihr mit mir und ihr mit euch oder ich mit euch) so zeigen, wie wir wirklich sind, können wir uns wirklich tief verstanden und verbunden fühlen.

Liebhaber

Vielleicht kennst Du das Gefühl von Inauthentizität - es ist das Gefühl, wenn eine innere Wahrheit hoch"ploppt" und sich zeigt oder bestimmte Gefühle, wir aber uns nicht trauen, sie mit anderen und in der "äußeren" Welt zu teilen. Das bedeutet, dass in diesem Moment eine Dissonanz zwischen unserem Innern und unserem Außen herrscht. Dieser Prozess oder Zustand ist oft sehr schmerzhaft, weil wir uns mit anderen Menschen automatisch nicht wohl fühlen, weil wir ja nicht wirklich wir selbst sind - oft fühlen Menschen sich deshalb mit anderen ausgelaugt oder bevorzugen die Gesellschaften von Hunden und Tieren. Oder wenn wir dann Liebe von anderen Menschen entgegen gebracht bekommen, können wir sie nicht wirklich fühlen, weil wir uns nicht tief geliebt und gesehen fühlen als die Person, die wir eigentlich wirklich sind - Beziehungen fühlen sich also irgendwie "leer" und unerfüllend an. Andererseits ist dieser Zustand auch manchmal sehr heilsam, weil wir hier tiefem Schmerz in uns begegnen, den wir jetzt endlich sehen und fühlen können. Oft kommen wir uns durch diesen Schmerz also sogar noch näher, weil wir Seelenanteile (auch innere Kind-Anteile) wieder integrieren.

Oft machen wir hier aber die Erfahrung, dass Heilung nur in uns mit uns alleine geschieht. Jemand triggert bestimmte Gefühle und wir müssen damit klarkommen oder wir kommunizieren sie in anderen Beziehungen - oft dann bei einer Freundin. Das ist meist dann der Fall (und leider oft normal), wenn wir uns in der "Primärbeziehung", also in der Beziehung, in der der Schmerz ausgelöst wird, nicht sicher genug fühlen, unsere Gefühle auszudrücken, zu leben oder auf irgendeine Weise mitzuteilen. Oft fühlt man*frau sich dann hier so unverstanden oder es wird nicht wirklich zum Ausdruck gebracht, sodass sich das Thema dahinter nicht wirklich zeigen kann und nicht wirklich gelöst wird. Erst, wenn das Thema wirklich gelöst ist, haben wir eigentlich kein starkes Bedürfnis mehr, mit anderen darüber zu sprechen.

Das möchte ich gerne in meinen Beziehungscoachings mit Euch angehen - ich wünsche mir eine Welt, in der wir Dinge gemeinsam miteinander durchgehen. Wir befinden uns auf dem Weg ins Licht, aber dieses Licht zeigt uns auch nochmal unsere Schatten, die endlich gesehen und erlöst werden möchten. Und das können wir gemeinsam, wenn wir uns wirklich bewusst werden und bewusst darüber kommunizieren. Dabei geht es nicht darum, Gefühle weg zu rationalisieren, sondern vielmehr ein Bewusstsein zu entwickeln, das es uns erlaubt, uns "bewusst zu identifizieren" - uns also bewusst Gefühlen hinzugeben, um sie in die Heilung zu bringen. Ich möchte mit Euch durchgehen, wie wir gemeinsam unsere Themen erkennen, sie fühlen, mit der anderen Person durchgehen können, ohne es dann jemandem recht zu machen (Schmerzvermeidung), aber auch ohne, dass es egal wäre, welche Prozesse gerade da sind. Wir schauen uns an, was da sein möchte, und ich wünsche mir, dass wir alle beginnen, wieder emotional verfügbar zu werden, wo dann alles sein darf, damit wir alles gemeinsam sein können. Nichts ist zu groß, nichts ist zu schlimm - alles darf sein, wie es in diesem Moment ist.

Unsere Beziehungen sind so wertvoll und helfen uns, uns selbst auf tiefer Ebene zu erkennen.

Dabei begleite ich Euch gerne - so oder so wünsche ich uns allen aber tiefe, erfüllende Beziehungen, die uns in göttliches Licht hüllen und uns von innen heraus nähren - denn das haben wir alle verdient und wünschen wir uns meist sehnlichst.

Von Herz zu Herz,

Anna

In einem glücklichen Leben geht es um Beziehungen,

denn Beziehungen sind das, woraus das Leben besteht.

Teal Swan

Liebhaber

DETAILS

für alle Entwicklungspartner*innen - egal, ob in romantischer Beziehung oder Freunde etc.

Erkennen von Traumata, Triggern & Schmerzvermeidung in der Beziehung, bewusstes Raum geben für Emotionen (alleine und in Beziehung), offene und ehrliche Kommunikation

Skype/Zoom oder Handy

Dauer: ca. 60 Min.

Kosten: 120 Euro

Dieses Angebot könnt ihr auch als Intensivkurs bei mir buchen.

Lernt mich unverbindlich bei einem kostenlosen Erstgespräch kennen. Ich rufe Euch zum vereinbarten Termin an und wir schauen, ob das passt und ich die richtige für Euer Anliegen bin. Dauer: ca. 15 Min., Preis: kostenlos

Hinweis: Ich möchte darauf hinweisen, dass meine Arbeit nicht den Besuch und die Arbeit einer wunderbaren Heiler*in, Arzt*Ärztin oder Heilpraktiker*in ersetzt. Meine Sitzungen erfolgen auf eigene Verantwortung, zu Deinem höchsten Wohle. Danke.